Dienstag, 27. September 2016

Stempel und Stanze (1)

Was ich ja an Stampin' up! so mag, ist, dass so viele Stempelsets und Stanzen einfach auf einander abgestimmt sind und es mir erlauben, und nur Spaß am Basteln zu haben, statt mich mit nicht passenden Dingen rumzuärgern.



Und deshalb war es für mich auch ganz einfach, an einem Abend, bei dem die liebe Stanzenuschi zum Basteln da war, ratzfatz 4 Karten zu machen, die ich Euch jetzt alle zeigen kann :-)

Aber zu erst zeige ich Euch die Materialliste - allerdings ohne de Sprechblase, die ist mal wieder aus meinem Fundus :-)



Montag, 26. September 2016

In drei Monaten ist der zweite Weihnachtstag

Ja, genau, das ist jetzt die deutsche Variante des englischen Weihnachts-Hintergrunds-Stempels - und diesmal auch mit einem weiteren Text drauf.


Gleichwohl ist die Karte schnell und einfach gemacht - für die Kreise habe ich einfach die Kreisstanzen verwendet. Und für das Aufkleben natürlich Dimensionals, damit noch etwas mehr auf der Karte passiert.

Und hier dann noch die nicht gestanzte Materialliste:

Sonntag, 25. September 2016

In drei Monaten ist der erste Weihnachtsfeiertag

Ich gestehe frei meine große Liebe zu Hintergrundstempeln. 

Diesen Weihnachtshintergrund gibt es im Katalog jetzt sogar in deutsch und englisch - viele wollen die Karte ja zu etwas älteren Verwandten schicken und tun sich dann mit dem englischen etwas schwer.

Für die Schleichen gibt es extra Stanzen, alleine damit hatten sie mich ja schon. Ich finde Stanzen super! Frau kann auf die Karte natürlich auch noch einen weiteren Text kleben, ich fand das jetzt aber gar nicht notwendig.


Aber etwas anderes darf natürlich nicht fehlen: die Materialliste


Samstag, 24. September 2016

in drei Monaten ist Heiligabend

Und? Schon alle Geschenke? In 3 Monaten ist es soweit!

Diese Karte ist eigentlich so gar nicht gedacht, die Kreise sind die Grummistanzreste (oopsie, mit dem Wort habe die Rechtsschreibroutine jetzt völlig aus dem Konzept gebracht)  für das Weihnachtskugelstempelset. Nicht wegschmeißen, damit kann frau ganz tolle Hintergründe gestalten. So wie hier:



Die Kreise können natürlich auch in verschiedenen Farben gemacht werden - ich wollte diesmal beim Weihnachtsrot bleiben.

Hier die geschenkte Materialliste:

Freitag, 23. September 2016

Well done!

Das ist eine Karte, die mir schon etwas länger in meinem Kopf rumspringt. Das Herzchen-Papier gibt es leider nicht mehr - ich hatte noch etwas in meinem Vorräten. Das eine rote Herz habe ich selbst reingemalt, ein kleiner Akzent musste sein:


Die meisten meiner Karten haben kein "Innenleben" - bei dieser ist es jedoch anders. Die Idee habe ich auf Pinterest gesehen, das musste ich ja unbedingt ausprobieren:


Die Karte ist so natürlich relativ schwer, wenn ihr sowas macht, denkt daran, sie zu wiegen bevor Du sie in die Post tut. Die Empfängerin sollte sich ja uneingeschränkt freuen können, oder? :-)

Hier die leichte Materialliste:


Donnerstag, 22. September 2016

Gastgeschenk

In dem neuen Weihnachtskatalog gibt es die neuen sehr großen Tüten, die perfekt für Wein- und Sektflaschen sind.

Aber natürlich nicht nur - frau muss nicht immer Alkohol verschenken.In dem Drogeriemarkt meiner Wahl gab es neulich sehr schöne große Flaschen mit Badezusatz. Das geht genauso gut!


Den Toast kann die Gastgeberin dann natürlich in der Badewanne einnehmen. Auch schön :-)

Hier die Materialliste, nur das Quietsche-Entchen müsst ihr Euch dazu denken:



Mittwoch, 21. September 2016

Workshop, Teil 2

Und hier der Rest der Anhänger:


Ich weiß auch schon, was ich mit meinen machen werde: es ist das perfekt Nikolaus-Geschenk für meine Schwester.

Ansonsten konnte frau daraus auch mit Sicherheit gut einen Adventskalender machen. Dafür müssen dann einfach nur noch auf die Rückseiten die Zahlen geschrieben oder gestempelt werden :-)

Hier die Materialliste, falls jemand noch weitere Ideen entwickeln mag :-)